Schriftstellerin Judith Kerr gestorben

Schriftstellerin Judith Kerr

 
 
 

London (dts Nachrichtenagentur) – Die britische Künstlerin und Schriftstellerin Judith Kerr ist tot. Sie starb am Mittwoch im Alter von 95 Jahren, teilte das Verlagshaus HarperCollins am Donnerstag mit. Kerr war vor allem durch ihre Jugendbücher bekannt geworden.

Darin hatte die Schriftstellerin deutscher Herkunft die Flucht ihrer jüdischen Familie aus Nazi-Deutschland beschrieben. Unter anderem veröffentlichte sie im Jahr 1971 das Buch „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“. In Großbritannien wurde sie zudem durch Bilderbücher berühmt.

Vor allem „The Tiger who came to tea“ aus dem Jahr 1968 sowie die Geschichten über den „Kater Mog“ sind dort bekannt.